people

Dorka Gryllus /

Dorka Gryllus wird gleich im ersten Jahr ihrer Ausbildung für die Hauptrolle in der Verfilmung von Péter Esterházys Bestseller 'Siebzehn Schwäne' engagiert, mit dem sie nationale Berühmtheit in Ungarn erreicht. Es folgen Auftritte an vielen wichtigen europäischen und amerikanischen Bühnen sowie Institutionen, unter anderem am Deutschen Theater und am HAU in Berlin, am Kunsthistorischen Museum und am Volkstheater in Wien, am PS122 in New York sowie am Àtrium, am Örkèny und am Thalia Theater in Budapest. Internationale Aufmerksamkeit erweckt sie mit ihren Hauptrollen in Sam Garbaskis 'Irina Palm', in Fatih Akins 'Soul Kitchen' und in dem Berlinale-Beitrag 'Dallas unter uns', für den Sie mit dem 'European Shooting Star' der Berlinale ausgezeichnet wird.

Sie schafft mit ihrem hintergründigen, intuitiven Spiel und ihrer intensiven Körperlichkeit ein nachhaltiges Spannungsfeld, in dem sie ihre Figuren auf der Bühne und im Film glaubhaft zum Leben bringt, ohne dabei ihre zutiefst menschlichen Geheimnisse zu verraten. Ihre detailgenaue Auseinandersetzung mit ihren Figuren zeigt sich in ihrem ausdrucksstarken natürlichen Spiel, für das sie mehrfach national wie international als 'Beste Schauspielerin' ausgezeichnet wurde, darunter mit dem 'Silbernen Delfin' des Festróia Festival Internacional de Cinema de Tróia, als 'Beste Schauspielerin' des Faces of Love International Film Festival in Socci sowie des Zoom Festivals in Barcelona.

Mit ihren präzisen Darstellungen der widersprüchlichsten menschlichen Beweggründe hat sie sich eine herausragende Position in Europas Theater- und Filmlandschaft erarbeitet und wurde dadurch zu einer gefragten europäischen Schauspielerin. Dorka Gryllus ist Botschafterin der Autistic Art Stiftung https://autisticart.hu.

Dorka Gryllus arbeitet international als Schauspielerin und lebt in Berlin und Budapest. Mehr Informationen zu der künstlerischen Arbeit von Dorka Gryllus finden Sie unter http://fitz-skoglund.de/.