people

Anne Haug /

Autorin

Anne Haug spielt unter anderem am Jungen Theater Basel, bevor sie an der Universität der Künste Berlin Schauspiel studiert. Seit ihrem Abschluss arbeitet sie als Autorin und Schauspielerin für Theater und Film im deutschsprachigen Raum. 2013 beginnt sie mit ihrem Duo 'Projekt Schooriil', die gleichnamige Theaterserie zu produzieren. Diese wird 2019 im Rahmen des Theatertreffens eingeladen. Im selben Jahr schreibt sie mit Antú Romero Nunes das Stück 'Neverland' für das Thalia Theater in Hamburg. In der Spielzeit 2021/22 ist Anne Haug im Rahmen vom Stück Labor Hausautorin am Theater Basel. Bis jetzt sind daraus entstanden - gemeinsam mit Lucien Haug - 'Die Mühle von Saint Pain', das im Oktober 2021 von Antú Romero Nunes am Theater Basel uraufgeführt wurde und 'Ich bin gekommen, um zu sagen, dass ich gehe' (AT), welches im Mai 2022 in der Regie von Sahar Rahimi dort uraufgeführt wird. Im Film hat sie mehrere Projekte mit dem Hessischen Rundfunk, Schiwago Film, Tobis Film, der UFA Fiction, dem West Deutschen Rundfunk und den Weydemann Bros. entwickelt.

Als Autorin nutzt sie intuitiv genreübergreifend die Möglichkeiten des Schreibens, um das Menschliche mit den unterschiedlichsten Mitteln glaubhaft zum Leben zu bringen - mühelos wechselt Anne Haug dabei von Slapstick, Komik, Dichtung, Stille bis hin zu Drama. Ihr grenzüberschreitender Wille als Autorin, das klassische Repertoire mit konzeptionellen und performativen Mitteln lebensnah zu erweitern, machen sie zu einer gefragten Autorin für Film und Theater in der Gegenwart. Mehr Informationen zu der schriftstellerischen Arbeit von Anne Haug finden sie unter www.fischer-theater.de.