people

Ulrike C. Tscharre /

Ulrike C. Tscharre probiert sich schon in frühen Jahren als Schauspielerin in freien Theatergruppen, als auch in Hörspielen des Süddeutschen Rundfunks aus. Sehr schnell kooperiert sie mit jungen Regisseuren der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg, wo sie von mehreren Produktionsfirmen für verschiedene Filme und TV-Serien engagiert wird. Nationale Bekanntheit erreicht sie in Sathyan Rameshs Film 'Schöne Frauen', durch die der Regisseur Dominik Graf auf das besondere Spiel der Schauspielerin aufmerksam wird.

Mit ihm sowie mit weiteren RegisseurInnen, die den deutschsprachigen Film der Jetztzeit gestalten, wie Emily Atef, Isabel Kleefeld, Matti Geschonneck, Rainer Kaufmann, Sathyan Ramesh, Sebastian Ko, Stefan Krohmer, Stephan Lacant und Viviane Andereggen, kommt es zu bis in die Gegenwart anhaltenden Zusammenarbeiten. Dabei sind viele große, anspruchsvolle und mehrfach ausgezeichnete Produktionen entstanden, wie 'Ein Kommissar kehrt zurück', 'Getrieben', 'Im Angesicht des Verbrechens', 'Letzter Moment', 'Lösegeld', 'Macht Euch keine Sorgen', 'Mord in Eberswalde', 'Rufmord', 'Wir Monster' oder ihre Reihe 'Zielfahnder'.

Die Schauspielerin versteht es meisterhaft, ihre Figuren mit Mitteln der Reduktion in die Aufmerksamkeit des Zuschauers spielen zu können. Schon sehr früh hat sie erkannt, dass ihr besonderes Talent, mit dem Prinzip der Aussparung zu arbeiten, an ein tiefes Verständnis für die Beweggründe der Charaktere, als auch des Wechselspiels zwischen ihnen und den gesellschaftlichen Bedingungen, die sie umgeben, geknüpft ist. Ihre überdurchschnittliche Intuition für das Wesen der Figuren ermöglicht ihr einen besonderen Zugang, um das Fragile, Existenzielle und Menschliche der Figuren herauszuarbeiten und die emotionalen Konsequenzen ihrer Entscheidungen und Handlungen glaubhaft zum Leben zu bringen.

Die Presse hebt immer wieder hervor, wie sie mit wenigen Mitteln die Filme, in denen sie mitspielt, zu ihren eigenen macht. Ihre konsequenten Darstellungen innerhalb einer großen Bandbreite machen sie zu einer gefragten Schauspielerin für Film und Fernsehen. Sie erhielt den Sonderpreis des Deutschen Fernsehkrimi Festivals für herausragende Einzelleistung als Beste Schauspielerin. Ulrike C. Tscharre ist Botschafterin von Save the Children www.savethechildren.de.

Ulrike C. Tscharre arbeitet als Schauspielerin im deutschsprachigen Raum und lebt in Berlin. Mehr Informationen zu der künstlerischen Arbeit von Ulrike C. Tscharre finden Sie unter http://die-agenten.de.